curtdownload   

 

Curt 6.2 - Demoversion ab Windows 95 (10 MB, Stand: 14.03.09)
 
Diese Demoversion ist voll funktionsfähig.
Um die Dateigröße zu verringern, wurden über 2800 Sound-, Video, Bild-, Übungs-, Diktat-, Vokabel- und Quizdateien weggelassen.
Sie können Übungsdateien erstellen oder verändern und später mit der Vollversion verwenden.
Die Demoversion darf nur kostenlos weitergegeben werden.
Bitte haben Sie Verständnis für folgende Einschränkungen:
   - Die Prüfzeit ist auf 90 Tage begrenzt.
   - Die gleiche Version lässt sich nach Ablauf der Prüfzeit nicht erneut      installieren.
Sollte es versehentlich zu einer Einschränkung der Funktion gekommen sein, teilen Sie mir dies bitte mit.
Installationshinweis für Netzwerk:
Installieren Sie zuerst Curt62DemoClient.exe oder curt62demo.exe auf den Client-PCs, sonst funktionieren die CURT 4.0 - Komponenten nicht. Erhalten Sie trotzdem die Meldung 'Prüfzeit abgelaufen' installieren Sie die Demoversion auf dem Server erneut.

 


 

Updates

 

Updates älterer Versionen (3.x, 4.x, 5.x) nur mit neuer CD (40,-€)

 


Achtung:
Alle Curt-Programme müssen vor der Installation geschlossen werden!

 

 


 

Update 6.0 auf 6.2:

 

 

 

Curt 6.2 UpdateLight
  (4 MB,17.01.07 ohne Multimediadateien, ohne Anleitung)
Curt 6.2 Update
   (6 MB, 04.01.07 ohne Multimediadateien, mit Anleitung)
Curt 6.2 UpdateMultimedia
   (17 MB, 04.10.06 nur Multimediadateien)
Curt 6.2 UpdateKomplett
   (23 MB, 17.01.06 mit Multimediadateien, mit Anleitung

Wenn Sie eine alte Version 6.0 auf den aktuellsten Stand bringen wollen, installieren Sie
1. Curt 6.2 UpdateKomplett
2. CurtUpdate62a

 


 

Update 6.2 auf 6.2a:

 

 

CurtUpdate62a (4,5 MB, 08.09.11 nur für Version 6.2!))

 


 


Anleitung Curt 6.2

 

In dieser Kurzanleitung werden die wichtigsten Funktionen der Programme erklärt. Insbesondere das Erstellen neuer Übungen, Diktate und Vokabellisten.

 


MacTurtle 2.0 für Windows (1,6 MB, 22.09.09, Freeware)

MacTurtle für DOS

 

Turtle-Programmierung für Kinder ab 10 Jahren.
Mit dieser einfachen Programmierumgebung "überstehen" LehrerInnen und SchülerInnen die ersten 5-10 Programmierstunden ohne Schweißausbrüche, um dann mit UniComal V3.11 oder Delphi weiterzumachen.
Besonders geeignet für den Matheunterricht in der 6. Klasse
(Mathe am Computer).
 

Anleitung MacTurtle Win

 




Kurzinformation über Curt 6.2. Eine Seite (pdf)
Ausführliche Information. Fünf Seiten (pdf)
Bestellschein für Sammelbesteller (pdf)

 Zum Ausdrucken, als Information auf Elternabenden, etc

 

 

 


Synthetische Sprachausgabe

 


Voraussetzung für die syntetische Vorlesefunktion ist die Installation der Microsoft® SAPI 4.0a runtime binary sowie die Installation der text-to-speech Module Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder weitere für die entsprechenden Sprachen.
Sprachmodule von Microsoft®
SAPI 4.0a
British English
French
German
Spanish
Italian
Russian

 

 

 


Turtle-Grafik-Module- Module für UniComal 3.11 (35 KB)

 

zeichnen.mod
Das Modul stellt viele zusätzliche Turtle-Grafik Prozeduren und Funktionen zu Verfügung. Die Schüler haben wie bei MacTurtle mit dem Befehl split einen geteilten Bildschirm zur Verfügung: links 1/3 Textbildschirm, rechts 2/3 Grafikbildschirm, 7x7 Koordinatensystem). Die Bildschirmaufteilung ist wie bei MacTurtle, viele zusätzliche deutsche Befehle. Das Modul lässt sich in jedes UniComal-Programm (ab v3.x) einbinden oder im Direkt-Modus aufrufen: USE turtle, zeichnen.
beispiel.mod
Das Modul enthält viele Beispielprozeduren um Schülern schnell Programmieraufgaben zu stellen (xkreis(3), xwürfel(4), x..., x...).
USE turtle, zeichnen, beispiel
Befehlsübersichten und Arbeitsbögen folgen. (Kurzinfo --> Geomaster)
 

 


Module für den Technikunterricht - 2 Module für UniComal 3.11 (19 kB)

 

fischer.mod
Dieses Modul enthält Befehle und Funktionen zur Steuerung des ft-Interface. Die Anzeige der Ein- und Ausgänge ist auf dem Bildschirm möglich. Damit können Schüler einfache Programme (Ampel) auch ohne Interface testen. Befehlsliste mit "befehle" oder "hilfe"
paraport.mod
Diese Modul enthält Befehle und Funktionen zur Steuerung des Parallelports mit einem einfachen Eingabe-, Ausgabeinterface. Simulation der Ein- und Ausgänge am Bildschirm möglich, auch ohne Interface.

 

 


AB Funktionen - 6 AB zu lin. und quadr. Funktionen

 

Arbeitsbögen als Word-Dokument zur Erarbeitung von Funktionen am Computer mit dem Geomaster (zur Not auch ohne Curt einsetzbar)
2 Arbeitsbögen quadratische Funktionen.
4 Arbeitsbögen lineare Funktionen.

 

 

 

 
   

 curtsoft.de